Zukunft für Brakel - Wir für Brakel!

Zukunftsperspektiven der Liste Zukunft 

für unsere Volksfeste und Märkte:

  • Einrichtung eines eigenen Marktausschusses (mit vielen sachkundigen Bürgern). Zuständigkeit: u.a. Annentag und Wochenmarkt.
  • Einführung eines weiteren Markttages mit mehr Vielfalt (eventuell abends - viele sind Freitagmorgen auch berufstätig und haben keine Zeit).
  • Das Annenzelt soll wieder (wie) vom Annenzelt-Erfinder attraktiv betrieben werden!
  • Der Annentag soll zukünftig möglichst von unserer lokalen Brauerei als Generalunternehmer ausgerichtet werden (analog Warburger Oktoberwoche – dort durch Stadtwerke Warburg). Somit keine Ausschreibung mehr notwendig, sondern im Wesentlichen Konzentration auf Anbieter aus der Region.
  • Die Stadt soll einen Zuschuss zum Annentag zahlen (zunächst in doppelter Höhe des aktuellen Defizits, dann abnehmend, Ziel kein Zuschuss auf Dauer). Dieser Betrag soll verwandt werden, um Annentag endlich wieder attraktiv zu machen (für Jung und Alt aus nah und fern).
  • Einrichtung von Bussonderverkehren z. B. auch für Karnevalssamstag (unser Karnevalsverein Brakel Radau ist zu einem Aushängeschild unserer Stadt geworden).


für unsere Familien


für unsere Wirtschaft und unsere Innenstadt


für unsere Dörfer

für uns alle